Der Kapitelplan

Screenshot_20190715-155448__01.jpg

Die Idee steht fest, die Erzählperspektive ist gewählt, die Figuren sind auch schon entwickelt, der Plot ist geplant. Was steht dir nun im Wege? Nichts.
Fange an zu schreiben. Bringe dein Werk zu Papier oder haue so richtig in die Tasten.
Die einen schreiben einfach drauf los, andere wiederum planen was in den einzelnen Kapiteln geschehen muss. Doch ein Kapitelplan ist durchaus vom Vorteil, denn später beim Überarbeiten wirst du eine bessere Übersicht über deine Kapitel und deren Geschehnisse haben.


Also was ist nun dieser Kapitelplan?
Ein Kapitelplan ist eine kleine Übersicht der einzelnen Kapitel, Geschehnisse deiner Geschichte. Jedes Kapitel sollte deshalb eine Überschrift haben in der kurz und knackig die Kernaussage, um was es sich im Grunde genommen handelt, enthalten ist.
Damit gemeint ist, dass jedes Kapitel eine Überschrift hat, dass du dir in einem Notizbuch diese Überschriften notieren kannst, doch in deinem richtigen Manuskript musst du das nicht tun. Du kannst deine Kapitel nennen wie du willst oder gar einfach nur Kapitel 1,2,3 schreiben.

Was sollte in den Kapitelplan mit rein?
Eine Zusammenfassung. Eine Zusammenfassung des Kapitels, der Geschehnisse. Da kannst du dir eine kleine Checkliste machen.
• Wo? (An welchem Ort spielt das Ganze und gibt es einen Ortswechsel?)
• Wer? (Wer steckt da mit drin? Welche Personen? Sind Protagonist, Antagonist und Nebenfiguren auch mit enthalten? Wenn ja welche?)
• Was? (Geschehnis, um was handelt es sich hauptsächlich?)
• Warum? (Aus welchen Gründen ist etwas passiert oder vielleicht sogar nicht passiert?)
• Mit welchen Folgen? (Wer kommt zu Schaden? Kommt überhaupt jemand zu Schaden? Was für eine Auswirkung hat das alles auf die Personen und die Umwelt? Hat das Ganze überhaupt eine Auswirkung auf die Personen und deren Umwelt?)
• Wie? (Wie kam es dazu? Wie ist das alles überhaupt passiert? Wie konnte es so weit kommen?)

Jetzt kann dir dem schreiben nicht mehr im Weg stehen.

2 Antworten auf „Der Kapitelplan

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s